COVID News

AKTUELL: Geglückter Stapellauf! Wichtige Neuigkeiten für alle Eltern und Schüler

nochmals ganz herzlichen Dank an die vielen Helfer, die mich während der Zeit des Lockdowns moralisch und finanziell unterstützt haben.
Jetzt sind schon die ersten zwei Wochen Unterricht seit dem Ende des kompletten verordneten Lockdowns vergangen und mit dieser Mail möchte ich ein Fazit und Ausblick geben, wie es nach derzeitiger Sicht weiter geht:

TRAININGS- UND ÜBUNGSBETRIEB / HYGIENEREGELN:

  • Die neu eingeführten Hygienemaßnahmen haben sich bewährt und funktionieren reibungslos. In den letzten zwei Wochen hat sich gezeigt, wie diszipliniert und aufmerksam der Ablauf in der Ballettschule auch unter den derzeit erschwerten Bedingungen läuft. Ein ganz großes Lob an die SchülerInnen, die vorbildlich alle Maßnahmen unterstützen. Vielen Dank auch an die Eltern, die verständnisvoll bei jedem Wetter vor der Tür ausharren, um ihre Kinder wieder abzuholen. Auch die Kleinsten beweisen, dass sie schon Vieles ganz alleine bewältigen können.
  • Nachdem sich die Lage in Baden-Württemberg nach wie vor weiter verbessert und derzeit trotz des Hochfahrens die Fallzahlen weiter zurück gehen, hat die Landesregierung und das zuständige Kultusministerium die Corona Verordnungen aktualisiert. Diese gilt ab 1.Juli und lässt im Wesentlichen wieder mehr Möglichkeiten im Ablauf der Schule und insbesondere des Trainings- und Übungsbetriebs zu.

Für Interessierte hier die entsprechenden Links zu den Verordnungen:
Allgemeine Verordnung ab 1. Juli BW:

https://www.landkreis-esslingen.de/site/LRA-ES-Internet-2019/get/params_E240536551/17189255/VO%20Corona%20Fassung%2001.07.2020.pdf

und insbesondere die Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über die Sportausübung (Corona-Verordnung Sport –CoronaVO Sport)
https://km-bw.de/site/pbs-bw-km-root/get/documents_E90529976/KULTUS.Dachmandant/KULTUS/KM-Homepage/Artikelseiten%20KP-KM/1_FAQ_Corona/CoronaVO%20Sport%20vom%2025.%20Juni%202020.pdf

  • Trotz dieser Erweiterung der Möglichkeiten werde ich vorerst im Kern am derzeitigen Konzept und den Hygieneregeln festhalten, um größtmöglichen Schutz für alle, Lehrer und Schüler, zu erreichen.

UNTERRICHTSABLAUF UND HOCHSTUFUNG DER KURSE:

Ich nutze die Gelegenheit, um mit fast allen Kursen neue Lehrplaninhalte des jeweils nächsthöheren GRADES zu erarbeiten. Einerseits spiegelt dies den sehr guten Fortschritt aller wieder und anderseits erfolgen die ersten Übungen eines neuen GRADES im Schwerpunkt nur an der Stange bzw. am Platz. Bis zum neuen Aufführungstermin sollten dann alle wieder einen guten Schub nach vorne gemacht haben.

  • Hierzu wird es für die jeweiligen Gruppe eine separate Information geben.
  • Bitte beachten: Die Unterrichtszeiten und -tage bleiben gleich; die Bezeichnungen im Stundenplan werden sich aber ändern!
  • Für manche Klassen bedeutet die Hochstufung auch, dass sie eine neue Uniformfarbe erhalten werden.

SAVE THE DATE – COPPELIA AM 27. MÄRZ 2021!

Ich freue mich sehr, dass jetzt auch ein neuer Termin für die Ballettaufführung von Coppelia gefunden ist. Details finden Sie demnächst auf der Webseite.

  • Für den Kalender bitte ich Sie, bereits jetzt folgende Termine vorzumerken:
  1. den 27.März 2021 als Aufführungstag sowie
  2. die Generalprobe am 26.März 2021 und
  3. die Hauptprobe am Samstag, den 20.März.
  • Alle Termine finden wieder in der Limburghalle in Weilheim an der Teck statt. Uhrzeiten und Details werden zu einem späteren Zeitpunkt noch bekanntgegeben.

PROGRAMMHEFTE DER AUSGEFALLENEN AUFFÜHRUNG:

Die wunderschönen COPELIA-Programmhefte sollten ursprünglich an der Veranstaltung verkauft werden und der gesamte Erlös sollte an ein UNICEF Projekt gehen.  

  • Dies will ich jetzt nachholen, denn das Heft wird für alle Beteiligten eine tolle Erinnerung sein und zudem können Sie damit gemeinsam einem guten Zweck dienen.
  • Der Mindestpreis pro Heft beträgt 3 €, gerne können Sie auch mehr spenden.
  • Wieviel wir erreicht haben, wird auf der Webseite der Schule veröffentlicht.

Dabei wollen wir folgendes Projekt unterstützen: UNICEF wandelt Kunststoff-Abfälle in wertvolle Baumaterialien für Schulen um und ermöglicht so Kindern den Zugang zu Bildung in einer sauberen Umgebung. Helfen Sie mit!
https://www.youtube.com/watch?time_continue=93&v=DcGWsoCoQK8&feature=emb_logo

BALLETTBEDARF:

Vielen Kindern passen die Schuhe nicht mehr oder die Beine sind für die alte Strumpfhose zu lang geworden.

  • Für den unmittelbaren Bedarf noch vor den Sommerferien (neue Schuhe, Strumpfhosen oder ein Trikot) werde ich zusätzlich am kommenden Samstag, 4.Juli 2020 auf Anfrage Termine anbieten.
  • Zudem werde ich den bewährten Extra-Tag am Ende der Sommerferien in der Ballettschule anbieten. Termin: Freitag, 11. September
  • Um lange Wartezeiten zu vermeiden, bitte ich um Voranmeldung und ich teile Ihnen dann einen konkreten Termin mit.

Bitte beachten Sie die Hygieneregeln und kommen Sie mit Mundschutz!


Informationen vom 04.06.2020: Wiederaufnahme des Ballettbetriebs

Liebe Eltern und Eleven,

endlich ist es soweit: nach der steten Verbesserung des Corona Infektionsgeschehens dürfen nach der neuesten Verordnung vom 02.06. des Kultus-Ministeriums in Baden-Württemberg auch Ballettschulen zumindest unter weitreichenden Auflagen wieder ihre Pforten öffnen!

Hierzu haben wir Ballettschulen aus dem Raum Stuttgart in den letzten Wochen in gemeinschaftlicher Arbeit entsprechende Regeln erarbeitet. Auf dieser Basis ergibt sich folgendes:

1         Schrittweise Wiederaufnahme des Unterrichts

Die Aufnahme des regulären Unterrichts wird nur stufenweise möglich sein. Ich will hierbei unter Berücksichtigung der oben genannten Auflagen wie folgt vorgehen:

1.1        Freiwilliges Test-Training in der zweiten Pfingstferienwoche

Um die Praktikabilität der Hygienemaßnahmen zu testen, werde ich noch in den Pfingstferien einen „Probelauf“ mit den SchülerInnen der Vocational Grades anbieten. Den genauen Ablauf teile ich den entsprechenden Gruppen in separater Kommunikation mit.

1.2        Stufenweise Wiederaufnahme des Unterrichts nach den Pfingstferien

Nach dem Ende der Pfingstferien werde ich ab Montag dem 15. Juni wieder mit dem Unterricht beginnen. Hierbei wird die Hygieneregelung in der jeweils aktuellen Form bindende Grundlage des Unterrichts. Dabei gilt die Version auf meiner Homepage als aktuellste. Die aktuelle Version vom 02.06.2020 habe ich beigefügt.

Ich rechne damit, dass, sollte sich die Lage weiterhin weiter entspannen, wir weitere Lockerungen zugesagt bekommen werden – zunächst ist dies aber aus meiner Sicht ein gangbarer Weg.

1.3        Beiträge im Monat Juni

In der regulären Unterrichtszeit wären diese ersten beiden Wochen wegen der Pfingstferien unterrichtsfrei. Ich will im Zusammenhang mit den in den Wirren der Anfangszeit des Lockdowns noch ausstehende Stunden insofern ausgleichen, dass ich für den Monat Juni keine Beiträge einziehen werde. Damit sind nach meiner Rechnung die ausgefallenen Stunden nach Berücksichtigung der Oster- und Pfingstferien sowie der Feiertage mehr als ausgeglichen.

Ich möchte mich nochmals ausdrücklich für die viele Solidarität und die positive Rückmeldung – ganz besonders mit den vielen freiwilligen Zahlungen für den vergangenen Monat bedanken. Leider hat es nicht ganz gereicht aber so konnte ich zumindest einen Großteil meiner fixen Kosten decken. Auch für Juni wäre ich hierbei um Ihre Beteiligung auf freiwilliger Basis sehr dankbar.

1.4        Ballettbedarf

Bis auf weiteres werde ich beim Verkauf von Ballettbedarfsartikeln keine Zahlungen in bar annehmen. Sollten Sie noch vor den Ferien akuten Bedarf haben stimmen Sie bitte einen Termin mit mir ab. Ich werde wie im letzten Jahr wieder zum Ende der Sommerferien einen gesonderten Termin für den Verkauf von Ballettausrüstung anbieten. Informationen dazu werden gesondert kommuniziert.

2         Neuer Termin für die Aufführung am Samstag den 27. März 2021 steht

Bitte merken Sie zusätzlich zum Showtermin die folgenden Termine vor:

Hauptprobe in der Limburghalle am Samstag, 20.März 2021 sowie Generalprobe in der Limburghalle am Freitag, 26.März 2021

Genaue Uhrzeiten werden noch bekanntgegeben. Zusätzlich ist geplant, in der Ballettschule mit einigen der Gruppen eine Durchlaufprobe zu machen. So kann für die Hauptprobe ein reibungsloser Ablauf vorbereitet werden. (Diese Durchlaufprobe wird noch gesondert angekündigt).

Mit den von Ihnen erworbenen Eintrittskarten will ich wie folgt vorgehen:

  1. Die Karten behalten Ihre Gültigkeit für die folgende Aufführung. Um den logistischen Aufwand zu minimieren behalten Sie diese bitte nach Möglichkeit.
  2. Sollten Sie die bei mir erworbenen Karten zurückgeben wollen, füllen Sie bitte beigefügtes Rückgabeformular mit Ihren Kontoinformationen deutlich lesbar aus und legen die Karten im Original in einem Umschlag mit bei. Dann überweise ich Ihnen den Betrag zurück. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.
    Karten, die in den Vorverkaufsstellen in Kirchheim und Weilheim erworben wurden, sind bitte dort zurückzugeben (Nummernkreise 500- & 600-).
  3. Sie können die Eintrittskarten auch als Gutschein beim Erwerb von Material aus meinem Ballettverkauf einsetzen.

Wenn auch erst einmal in kleinen Schritten – aber immerhin können wir endlich wieder gemeinsam tanzen. Ich freue mich darauf!

Tanja Eichhorn